Familienentlastender Dienst / Eingliederungshilfe


Familien mit behinderten Angehörigen werden bei den täglichen Betreuungs- und Pflegeaufgaben unterstützt und entlastet.

Es können Freiräume geschaffen werden, um eigene Interessen wahrzunehmen oder Zeit für die Geschwisterkinder zu haben.

Diese Hilfen können regelmäßig, gelegentlich oder in Notsituationen kurzfristig organisiert werden.

Angebote sind:

  • stunden- und tageweise Betreuung in und außerhalb der Familie
  • Begleitung zu Freizeitaktivitäten
  • Begleitung zu Ärzten, Therapeuten und Behörden
  • Haushalthilfe nach den Richtlinien des SGB V (Gesetzl.Krankenversicherung)
  • Eingliederungshilfe nach §§53, 54 SGB XII - Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft
  • Hilfe in Notsituationen nach §20 KJHG über das Jugendamt

Wir unterstützen Sie bei der Klärung der Finanzierung der Hilfen!

Familienentlastender Dienst
 
 
Familienentlastender Dienst    

Für Erstgespräche steht der Sozialpädagogische Dienst zur Verfügung:

Sozialpädagogischer Dienst
Josephinenstraße 31

Telefon: 03 51 / 32 02 77 35
Fax: 03 51 / 32 02 77 59
E-Mail: SozialpaedagogischerDienst@Lebenshilfe-Dresden.de

 
 

Leiterin:

Frau Christiane Ristau
Leiterin Familienentlastender Dienst
Josephinenstraße 31
01069  Dresden

Fax: 0351 32027759

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe Dresden e. V., 01069 Dresden, Josephinenstraße 31, E-Mail: geschaeftsstelle@Lebenshilfe-Dresden.de