Wohnen im Grünen

Wohnhof "Alte Schule Gohlis"

Cossebauder Straße 4, 01156 Dresden
Tel.: 03 51 / 4 27 97 00

Wohnhof "Alte Schule Gohlis"

Im ganzen Wohnhof wohnen 36 Bewohner.
Viele Bewohner haben ein Einzelzimmer.
Es gibt auch Doppelzimmer.
Zwei Bewohner teilen sich das Bad mit Dusche.
Wir haben in jeder Wohngruppe eine Gemeinschaftsfernsehstube und eine Gemeinschaftsküche.
Einen Sportraum gibt es im Erdgeschoss mit Tischtennisplatte und Hometrainern.
Im Dachgeschoss befinden sich ein Entspannungsraum und ein Zimmer für Gerümpel.
Schuhschränke stehen im Foyer.

Jeder Wohnbereich hat eine Terrasse und Gartenbeete.
Es gibt einen Grillofen am Haus.
Außerdem haben wir auch ein Pflegebad, einen Parkplatz und einen Fahrradschuppen.

Unsere Betreuer unterstützen uns rund um die Uhr bei allen Aufgaben im Haushalt und der Freizeit.
In jeder Wohngruppe gibt es einen Ämterplan an der Pinnwand.
An den Wochenenden machen wir auch gemeinsame Ausflüge.

Samstags geht einer von uns zum Bäcker, um Brötchen zu kaufen zum Frühstück oder wir haben auch Aufbackbrötchen.
Samstags kochen wir für das ganze Haus, und sonntags kocht jede Wohngruppe für sich selbst.
So wollen wir das Kochen lernen.
Einmal in der Woche reinigen wir unsere Zimmer und ist ein Großeinkauf angesagt.

Bei Arztbesuchen, Therapien und anderen Wegen helfen die Betreuer.
Manche Bewohner sind an Wochenenden, Feiertagen, sowie im Urlaub bei ihren Eltern und Verwandten.

Im Wohnhof Gohlis haben wir auch Freizeitgruppen und Kurse.
Im Angebot sind eine Tanz- und Sportgruppe, eine Theatergruppe, die Singegruppe und ein Kurse für Schlauköpfe.
Wir planen noch einen Kurs für Geschichte, was aber noch Zukunftsmusik ist.

beschrieben von Andreas Onyskow, Bewohner

Wohnhof "Alte Schule Gohlis"

Unsere Wohnheime sind ein Angebot für Menschen mit einer geistigen Behinderung, die eine regelmäßige und umfängliche Unterstützung im Alltag benötigen.

Hier wohnen erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung, die in einer Werkstatt (WfbM) arbeiten oder vorübergehend bzw. dauerhaft aus der WfbM ausgeschieden sind. Die Betreuung wird rund um die Uhr angeboten.
Wir begleiten die von uns betreuten Menschen dabei, eigene Stärken und Kompetenzen zu entdecken und zu erhalten. Bei der Gestaltung des Tages erfassen wir ihre Wünsche und Bedürfnisse und beziehen dabei ihre Lebensgeschichte ein.

Der Eltern-, Angehörigen- und Betreuerarbeit wird viel Raum gegeben. Gespräche, Informationsabende für Eltern und Betreuer sowie gemeinsame Feiern unterstützen das Miteinander.

Die Bewohner unserer Wohnheime werden von qualifizierten und motivierten Mitarbeitern betreut. Mit Ärzten, Therapeuten und anderen Diensten arbeiten wir eng zusammen.

Der Wohnhof Gohlis liegt am Stadtrand von Dresden in ruhiger, dörflicher Umgebung an der Elbe. Er besteht aus drei Häusern, die durch eine Gemeinschaftshalle miteinander verbunden sind. In jedem Haus finden jeweils 12 Bewohner in Einzel- bzw. Doppelzimmern ihr Zuhause. Für die gemeinsame Nutzung stehen je Haus ein Wohnzimmer, eine Küche sowie ein Hauswirtschaftsraum zur Verfügung.

Das gesamte Gebäude ist für Rollstuhlfahrer zugänglich und entsprechend ausgestattet. Jedes Haus hat einen eigenen Balkon bzw. Terrasse sowie kleine Gartenbereiche zur individuellen Nutzung.

Wohnhof "Alte Schule Gohlis"

Die Betreuungszeiten des Wohnhofs sind
-für Menschen, die in der Werkstatt arbeiten: 14:30 Uhr bis 8:00 Uhr
-für Menschen, die eine Tagesbetreuung benötigen, wird eine Tagesgruppe von 8:00 Uhr bis 14:30 Uhr angeboten.
Von 23.00 Uhr - 5.00 Uhr ist für das gesamte Haus die Nachtbereitschaft Ansprechpartner für die Bewohner. Bei Krankheit oder Urlaub werden die Bewohner im Haus betreut.

 

Ansprechpartnerin:

Frau Birgit Spindler
Leiterin Wohnen im Stadtgebiet Cossebaude
Telefon: 0351 4279700
Fax: 0351 4279701

 
 
 
 

© 2014 Lebenshilfe Dresden e. V., 01069 Dresden, Josephinenstraße 31, E-Mail: geschaeftsstelle@Lebenshilfe-Dresden.de